Bärlauch-Grünkern-Pfannkuchen mit Rührtofu und Spinatsalat in Sesamcreme

Ich liebe den Frühling – nicht nur, weil er Schneeflocken gegen Sonne tauscht und alles erblühen lässt, sondern auch, weil er kulinarische Köstlichkeiten für kurze Zeit mit sich bringt. Um einen von diesen Schätzen geht es heute: den Bärlauch. „Bärlauch-Grünkern-Pfannkuchen mit Rührtofu und Spinatsalat in Sesamcreme“ weiterlesen

Das gesündeste Brot der Welt

Obwohl ich gerne als Gesundheitsguru auftrete (meine Kollegen können ein Lied davon singen…), habe ich zwei eher minder gesunde Schwächen: Kaffee und Brot. Gegen den Kaffee komme ich noch nicht an, aber nach einigen Stöbereien im Internet und Gepansche in meiner Küche habe ich es endlich gefunden: Ein Brot, das so gesund ist, dass man es bedenkenlos in großen Mengen verzehren kann.

„Das gesündeste Brot der Welt“ weiterlesen

Gesundes Frühstück: Vegane Pfannkuchen

Obwohl zur Hälfte Österreicherin, bin ich kein besonders großer Süßspeisen-Fan. Germknödel, Kaiserschmarrn oder Reiberdatschi mit Apfelmus als Hauptmahlzeit? Muss ich nicht haben. Doch bei Pfannkuchen packt mich gelegentlich die Lust und ich mache mir ein paar zum Frühstück. Vielleicht sind die vielen amerikanischen Filme und Serien schuld, die ich all die Jahre gesehen habe. Bei mir kommt der Pfannkuchen ohne Ei, Milch und Zucker aus, ist gesund und trotzdem lecker.  „Gesundes Frühstück: Vegane Pfannkuchen“ weiterlesen

Haferflocken reloaded: Vegane Overnight Oats

Als ich vegan wurde, habe ich unzählige Stunden auf Kochblogs verbracht. Eine der wichtigsten Fragen, die mich beschäftigte, war: Was esse ich ab jetzt zum Frühstück? Denn mein Dauerbrenner Quark mit Obst schied auf einmal aus. Wenn ich nur früher gewusst hätte, welche Köstlichkeiten da draußen auf mich warteten… Mein Frühstücksfavorit heute? Overnight Oats. „Haferflocken reloaded: Vegane Overnight Oats“ weiterlesen